Kunststoffverarbeitung Wimmer GmbH - Firmenportrait

 

 

Die Firmengeschichte des Herstellers für CFK und GFK Kunststoffverarbeitung Wimmer GmbH - Wimmer Carbontechnik:
 

1961

Franz Wimmer sen. begann als Schreinermeister mit drei Angestellten eine Schreinerei. Die Firma Brewi war geboren. Durch Interesse am Kajaksport wurden Kajaks und Canadier aus GFK hergestellt. Für Expeditionen wurden extra leichte und teilbare Kajaks entwickelt und hergestellt.
Der Weg zur Kunststoffverarbeitung war bereitet.

1973

Die ersten BREWI-Surfbretter in Hohlbauweise wurden entwickelt und produziert. Weitere Arbeiten mit Kunststoffen folgten.

1992

Gründung der Firma Kunststoffverarbeitung Wimmer GmbH CEO Franz Wimmer jun. Kunststofformgebermeister. Durch weitere Forschung und Versuche wurden immer neue Techniken der Kunststoffverarbeitung getestet und verbessert.

1995

Erweiterung der Produktpalette:
  • Auto-Motorsportteile aus Kohlefaser
  • Technische GFK-Teile
  • Prototypenteile aus GFK und CFK
  • Reparatur von Kunststoffteilen uvm.

1996

Anschaffung eines KUKA 6-Achs Roboters

1997

Erste Serienherstellung von Kohlefaser-Sichtteilen

2000

Erweiterung der Herstellungsmöglichkeiten durch Anschaffung eines Autoklaven.

2002

Anschaffung eines CNC-Cutters, eines Temperofens und zwei weiterer Autoklaven.

2004

Anschaffung eines Messtisches.

2005

Anschaffung einer 3D-Koordinatenmessmaschine und eines Scholz-Autoklaven.

2007

Neubau einer Produktionshalle mit Belegereinraum, Renovierung des Altbaus und Anschaffung
eines Schleifraumes.

2008

Anschaffung eines Terruzzi-Autoklaven.

2009

Seit 01.11.2009 eigene Konstruktionsabteilung.

2010

Anschaffung einer 3-Achs Fräsmaschine

Anschaffung einer Step-Four Fräsanlage Xpert 1000 SI
 

Sie sehen - Know-how, Kompetenz und Erfahrung kann man kaufen: Bei uns!


Auszubildende/n Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Wir suchen eine/n Auszubildende/n als Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik – Schwerpunkt Faserverbundwerkstoffe (AO 2006) Ausbildungsbeginn 01.09.2016 Ausbildungsdauer 3 Jahre Ausbildungsvergütung nach Tarif Staatl. Berufsschule Wasserburg am Inn...
mehr...

Mitarbeiter (m/w) für die Qualitätssicherung (Vollzeit)

Aufgabengebiet: Durchführung dokumentierter Bauteilprüfungen entlang der Fertigungsprozesskette nach Vorgaben und Treffen von Verwendungsentscheidungen 3D-Vermessung von Bauteilen, Werkzeugen und Vorrichtungen inkl. Messberichtserstellung und -auswertung Prüfplanung und...
mehr...